Marina im Azoren-Lexikon

Marina ist das Zentrum von Angra. Hier befindet sich die neue und moderne Hafenanlage. Erst 2004 wurden diese Anlage und ein neues Hafengebäude errichtet. Hier finden die ankommenden Segler und Yachten jeglichen Komfort. Sanitäreinrichtungen, Wasserversorgung und Stromanschlüsse können genutzt werden und auch eine Tankstelle steht zur Verfügung. Der Hafen bietet Platz für 270 Boote. Für die ankommenden Schiffe liegt der Zollkai am Patio da Alfandega. Es ist Pflicht sich bei der Guarda Fiscal zu melden. Zurzeit sind Liegeplätze für Boote mit einer Länge von maximal 10 Metern und einen Seegang von 35 Metern ausgelegt. Erfahrene Segler lieben die Azoren wegen der manchmal umschwenkenden Wetterlage. Starke Winde und Böen müssen dann bezwungen werden.

Auf einem Segelausflug kann einem mit Glück die Begegnung mit einem Wal passieren. Diese wunderschönen Tiere in freier Natur zu sehen wird man nicht so schnell vergessen. Nach einer schönen Segeltörn besucht man den Yachtclub Clube Nautico de Angra do Heroismo. Im Schatten der Festungsmauer an der Rua Dr. Corte Real ist er wunderschön gelegen. Auf der Clubterrasse kann man nach einem guten Essen und einem Glas Wein einen fantastischen Ausblick über die Bucht genießen. Und so einen schönen Urlaubstag ausklingen lassen.

In diesem Artikel wird das Thema Marina behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum